Mia, 32, Troisdorf: Durchschnittsfrau braucht Fesselpartner

Hallo Unbekannter! Ich bin eine ganz normale Frau, also erwarte kein Superbabe, die einfach total auf erotische Fesselspiele mit Seilen und anderem Equipment steht. Die Fotos von mir sind bei einer früheren Fesselsession mit einer ehemaligen Affäre entstanden. Ist halt leider schon viel zu lange her. Irgendwie fehlen mir die willigen Typen, die Bock darauf haben eine nicht ganz perfekte Frau zu fesseln und zu stimulieren. Aktuell lerne ich nur so Blümchensextypen kennen, aber das ist nicht das, was mir vorschwebt. Mit zu netten Warmduschern kann ich halt so gar nichts anfangen. Schließlich benötige ich etwas raueren Sex um meine Muschi anzuregen.

Wenn ich gefesselt werde regt sich bei mir richtig was. Dann fängt mein Muschisaft an zu laufen und ich werte in Sekunden total notgeil, wenn ich so nackt und hilflos bin. Dann kann man alles mit mir machen. Vibratoren in mich stecken, mich mit der Hand stimulieren oder mich einfach so heftig durchnudeln. Besonders mag ich leichtes Bondage, Handschellen und Lederfesseln. Das alles besitze ich auch. Nur zur Info, falls du keine entsprechende Utensilien haben solltest. Allerdings möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass ich nicht den perfekten Körper habe. Seit meiner damaligen Schwangerschaft bin ich fast dauergeil, aber leider ist auch mein Körper von dieser Zeit gezeichnet. Seitdem ist an mir alles schwabbeliger und hängender als früher und ich bekomme es einfach nicht weg. Aber man muss es positiv sehen: So schwabbelige Hängetitten lassen sich viel leichter abbinden und straff fesseln. Hihi, ja ich habe meinen Humor nicht verloren und etwas Humor ist auch beim Fesselsex nie verkehrt.

Möchtest du mein dominanter Fessler sein und mit mir erregendes Anfänger-BDSM praktizieren? Fessele mich nackt mit gespreizten Beinen ans Bett oder an den Stuhl, ergötze dich an meiner nackten Hiflosigkeit und meiner nicht zu versteckenden Geilheit und besorge es mir heftig. Bin auch offen dafür neues auszuprobieren, falls man sich etwas länger kennen sollte. Gerade in Bereich Bondage möchte ich noch das eine oder andere ausprobieren. Auch Knebel mag ich sehr, entbindet mich dies doch von der Möglichkeit mich artikulieren zu müssen. Sobald ich fixiert bin wird meine Spalte so feucht und ist spielbereit für deine fiese Ideen. Manchmal tropft mir richtig der Geilsaft aus meiner Spalte. Das ist irgendwie demütigend und erregend zugleich, wenn man merkt wie geil der Körper ist und man nichts dagegen machen kann.

In diesem Moment gehöre ich dir voll und ganz und genieße jede Berührung von dir, egal ob sanft oder hart. Wenn du mir noch die Augen verbindest werden diese Berührungen noch intensiver erlebt von mir. Es muss gar nicht so in Richtung extreme Schmerzen gehen. Da bin ich noch nicht so weit. Alleine das Gefesseltsein reicht mir schon um geil und glücklich zu sein. Leichte Lustschmerzen sind natürlich vollkommen in Ordnung, aber etwas Vertrauten sollte schon vorhanden sein.

Auch diene ich dir gerne kniend mit auf den Rücken gefesselte Armen als deine Oraldienerin. Es ist ein sehr starkes Gefühl in dieser Position einen Penis mit seinem Mund befriedigen zu müssen. Vor allem wenn man danach noch eine andere Stellung gebunden und dann selbst erregt wird. Es gibt so viele Spielmöglichkeiten und Varianten für die ich bereit sind. Lasse uns etwas experimentieren. Ich bin bereit dafür. Ich bitte nur um Kontaktaufnahme von Herren, die es absolut ernst meinen und sich als meinen Fesselpartner vorstellen können.

Tittenbondage

Gratis Anmelden und alles sehen